Mitglieder
 
Vorstand
Unterhaltung


Herzlich Willkommen

Unterhaltung 2016

Am 12. März 2016 erlebten wir eine wunderschöne Unterhaltung mit verschiedenen Darbietungen. Die eigens dafür zusammengestellte Musikgruppe „Eichhof MIX“, welche fast ausschliesslich aus vereinseigenen Mitgliedern bestand, trug gekonnt Stücke aus verschiedenen Ländern und Musikstilen vor. Einmal nur mit einzelnen Instrumenten, dann wieder mit Allen, klassisch (Vivaldi), schweizerisch (Swisslady), irisch (Madley), - es war ein bunter Mix bei dem jeder Zuhörer auf seine Rechnung kam. Mit dem Musiker Markus Nauer, der die meisten Stücke für die einzelnen Instrumente schrieb und dem bekannten Flötist Hanspeter Küng war die Gruppe sehr gut ausgerüstet.

Die Kinder- und Jugendtanzgruppe Kreuzberg/Gams unterstützte auch dieses Jahr unsere Gruppen.

Mit einem zweimal fast vollen Saal und einer, schon vor dem Theater, ausverkauften Tombola dürfen wir auf eine rundum gelungene Unterhaltung zurück blicken. Auch das Theater „Dr Gyzchraage“ trug viel zu einer fröhlichen Stimmung bei.

Ein grosses DANKESCHÖN an alle Helfer.

Ob es nächstes Jahr eine Unterhaltung gibt ist noch nicht sicher, weil für das Progyzentrum ein Umbau vorgesehen ist. Sonst aber sicher in zwei Jahren wieder. Wir freuen uns auf regen Besuch.

Eichhof MIX

Wir bestehen aus musikbegeisterten Leuten, d. h. Jugendlichen ab zehn Jahren und Erwachsenen. Wir möchten unsere Leidenschaft an der traditionellen sowie der internationalen Musik verbreiten und vermehrt unser schönes Brauchtum im Rheintal fördern. Gesanglich werden wir vom Männerchor Rebstein unterstützt. Zusammen gestalten wir ein buntes Programm am Unterhaltungsabend der Rheintaler Volkstanzgruppe, Rebstein mit. Im Zentrum steht dabei dessen Jugendgruppe, wovon verschiedene Mitglieder ebenfalls im Ensemble des Eichhof MIX mitwirken.

Wir freuen uns, eine unterhaltsame und qualitativ stimmige Musik darbieten zu können. Die intensiven Proben begannen bereits im Spätsommer 2015. Durch die breite Beteiligung diverser Instrumente, wie Akkordeon, Alphorn, Blockflöte, Cello, Geige, Gitarre, Hackbrett, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug mussten sämtliche Stücke neu arrangiert werden. Diesen Auftrag sowie die musikalische Leitung hat der Musiker, Markus Nauer, inne.