Rückblick

Hauptversammlung 2019

Letzten Samstag hielt die Rheintaler Trachten- und Volkstanzgruppe ihre Hauptversammlung im Restaurant Traube in Rebstein ab. Nach einem feinen Nachtessen begrüsste die Präsidentin Regula Eisenhut 43 anwesende Mitglieder, wobei erfreulicherweise viele in der Tracht erschienen. Die Traktanden wurden zügig abgewickelt und die Präsidentin liess das abwechslungsreiche Jahr nochmals Revue passieren, gespickt mit vielen schönen Erinnerungen und Höhepunkten. Dazu gehörten Geburtstagsauftritte von Vereinskameraden, die Unterhaltung im März und die Teilname an den 603. Schwyzertagen dem Kreistrachtenfest in Tiengen-Waldshut. Auch einige gesellige Anlässe wie Grillfest, Kegelabend, Tanzsonntage und die Schweizerische Brauchtumswoche in Fiesch rundeten das Jahresprogramm ab.

Beim Traktandum Wahlen wurde der Vorstand bestätigt. Geehrt wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft Agnes Oehler, für 30 Jahre Martha Rohner und für stolze 40 Jahre Mitgliedschaft durfte Jakob Kobler gratuliert werden. Ausserdem durfte der Verein zwei Neumitglieder aus Berlin begrüssen, worüber sich der ganze Verein gefreut hat.

Als Überraschung erfreute das Duo Vermicelle aus Rebstein mit einem Casting zu Bauer ledig sucht. Passend dazu trugen sie eine Tracht und versuchten sich im Volkstanz, was für einige Lacher sorgte.

Abschliessend wurden die Teilnehmer mit einem wunderbaren Desserbuffet verwöhnt, vom Mittänzer-Ehepaar Zeller aus Rüthi.

Bereits am 23. März findet die nächste alljährliche Unterhaltung im Progy-Zentrum statt. Unter dem Motto „Mitenand goht’s besser“ lädt der ganze Verein alle ein. Neue Tänzer sind stets willkommen.